Gefahrguttransport – ADR

Unser Service umfasst auch den Transport von Gefahrgütern. ADR Güter werden in unseren Kühltransportern unter ständig kontrollierter und einstellbarer Temperatur transportiert. Die Temperatur kann zwischen +25°C und -25°C reguliert werden. Unsere Wagen sind mit ADR-Ausrüstung ausgestattet und alle Fahrer sind geschult und dürfen die Sondermaterialien transportieren.

Wir sind berechtigt alle Gefahrgutklassen, bis auf Klasse 1 (explosive Stoffe) und Klasse 7 (radioaktive Stoffe), zu transportieren.

Sicherer nationaler und internationaler ADR-Transport – Vorschriften und Berechtigungen

Alle Vorschriften, welche den ADR-Transport betreffen, werden alle zwei Jahre erneuert.

Diese Vorschriften betreffen unter anderem:

  • Regelungen der Klassifikation von Gefahrgut
  • Umstände und Methoden der Beförderung von Gefahrgut
  • Kennzeichnung der Versandstücke
  • Zusätzliche Anforderungen an das Transportfahrzeug, welches das Gefahrgut befördert
  • Ausstattung der Fahrzeuge und das Personal
  • Während des Transports benötigte Dokumente, ihre Muster und die Ausstellungsart

Die Vorschriften, welche den ADR-Transport regulieren, verpflichten die Unternehmen, welche solche Transporte durchführen, oder an der Be- und Entladung solcher Güter beteiligt sind, zur internen Überwachung der Tätigkeiten. Der Unternehmer sollte für dieses Ziel einen zertifizierten Berater für Gefahrguttransporte, auf seine Kosten, beauftragen.

Unsere erfahrenen Fahrer verfügen über die benötigten Berechtigungen für den Gefahrguttransport gemäß dem Vertrag der EU bezüglich des internationalen Transports über Land von Gefahrgut ADR.

Alle Spezialfahrzeuge sind ordnungsgemäß ausgeschildert und mit einem ADR-Set ausgestattet, welches für die Beförderung von Gefahrgut benötigt wird.

Wir sind zur Beförderung folgender ADR-Güterklassen berechtigt:

  • Klasse 2 – Gase und gasförmige Stoffe.
  • Klasse 3 – Entzündbare flüssige Stoffe.
  • Klasse 4.1 – Entzündbare feste Stoffe, selbstzersetzliche Stoffe und desensibilisierte explosive Stoffe
  • Klasse 4.2 – Selbstentzündliche Stoffe
  • Klasse 4.3 – Stoffe, die in Berührung mit Wasser entzündliche Gase bilden
  • Klasse 5.1 – Entzündend wirkende Stoffe
  • Klasse 5.2 – Organische Peroxide
  • Klasse 6.1 – Giftige Stoffe
  • Klasse 6.2 – Ansteckungsgefährliche Stoffe
  • Klasse 8 – Ätzende Stoffe
  • Klasse 9 – Verschiedene gefährliche Stoffe und Gegenstände