Transport ADR

KMM Logistics Service bietet der Transport von Sondermaterialien an. Die Waren ADR sind auch in den Kühllastwagen transportiert. ( die Temperatur liegt von +25 bis -25 ). Unsere Wagen sind mit ADR Geräte ausgestattet. Alle Fahrer sind geschult und dürfen  die Sondermaterialien transportieren.

Wir sind berechtigt zu allen Rangen von Sondermaterialien zu transportieren, mit Ausnahme von dem ersten Range (explosive ) und siebten Range (radioaktive)

ADR ist ein europäischer Vertrag und betrifft vor allem den internationalen Verkehr und die Sondermaterialien. Der Vertrag wurde in Genewa  den  30.09.1957 erstellt. Seine Bearbeitung und die Ausgabe gehörte den Europäischen Komitee zur Binnentransport.

Zusätzlich gilt ein neues Gesetz in Polen von 19.08.2011 und betrifft den Transport von Sondermaterialien, das die Direktive 2008/68/WE des Europäischen Parlaments und Rats einleitet betreffs des Transports  von Sondermaterialien.

Ziel der Vorschriften  ist  das Risiko mit dem Transport von Sondermaterialien durch Verringerung der Möglichkeit eines Unfalls und event. Schaden auszuschlieβen.

Diese Maβnahmen sollten keine Wirkung auf Transportverbot haben, der Transport liegt vielen Voraussetzungen und Beschränkungen unter.

Alle Vorschriffte, die ADR betreffen, sind jede zwei Jahre aktualisiert.

Die Vorschriffte betreffen u.a

Range-Prinzip der Sondermaterialien,

Bedingungen und Mitteln des Transports von Sondermaterialien,

Kennzeichnung des Paketes,

Zusätzliche Voraussetzungen betreffs eines Wagen, der bestimmte Sondermaterialien transportiert,

Ausstattung und Crew,

Dokumente für Transport, seine Mustern und Ausgabeweise.

In Ansehung der Vorschriften von Transport der Sondermaterialien ist der Unternehmer verpflichtet zu inneren Kontrolle zu führen und auf sein Kosten hinweisen einen qualifizierten  Transport – Berater.  Firma KMM Logistics Service hat solche Person.